Export einer Arbeit für Moodle

Fragen und Anregungen zur NotenBox 7 für Windows
Antworten
dtm
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2014, 16:29

Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von dtm » 01.12.2017, 00:27

Hallo zusammen

Ich stelle den Schülern nachdem ich die Arbeiten fertig korrigiert habe die Ergebnisse der Arbeit immer in Moodle zur Verfügung. Zuerst habe ich die ganzen Punkte und Noten von Hand übertragen, was aber irgendwann ein bisschene aufwändig wird.

Ich würde gerne bei dem "Noten eingeben"Fenster eine Liste exportieren, die Punkte und Note enthält. Leider sind die Exportierenpunkte im Kontextmenü ausgegraut und nicht verfügbar. Als Workaround habe ich mir "Fach auf einen Blick" exportiert und dann dort so die Noten erhalten. Die Punkte sind dort nicht angezeigt.

Gibt es die Möglichkeit die Ergebnisse einer Arbeit (Noten und Punkte) irgendwie als csv zu exportieren?

Benutzeravatar
Alced
Beiträge: 103
Registriert: 18.01.2006, 22:55

Re: Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von Alced » 05.12.2017, 22:03

Hi,
wäre ein Screenshot (jpg) der Noten nicht einfacher? Oder soll der Schüler mit den Noten auch rechnen können?

Lieben Gruß, Winni.

dtm
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2014, 16:29

Re: Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von dtm » 06.12.2017, 00:27

Ich lade eine Offline-Bewertungstabelle von Moodle herunter und trage dort die Noten ein. Danach lade ich die Tabelle wieder hoch. So kann jeder Schüler nur seine Note sehen. Bei einem Screenshot würde ja jeder alle Noten sehen.

Benutzeravatar
Stefan Stolz
Beiträge: 315
Registriert: 28.10.2005, 17:13

Re: Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von Stefan Stolz » 06.12.2017, 10:27

Im Moment ist es nicht möglich die Noten und Punkte einer Arbeit als CSV zu exportieren.
Die Frage ist natürlich auch, welche Form eine solche CSV Datei haben müsste.
Ist es möglich das Sie mir eine Dummy-Version einer solchen Offline-Bewertungstabelle per Mail schicken? support@notenbox.de. Dann schauen wir uns das mal an.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Stolz

Benutzeravatar
Alced
Beiträge: 103
Registriert: 18.01.2006, 22:55

Re: Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von Alced » 06.12.2017, 23:33

dtm hat geschrieben:
06.12.2017, 00:27
Ich lade eine Offline-Bewertungstabelle von Moodle herunter und trage dort die Noten ein. Danach lade ich die Tabelle wieder hoch. So kann jeder Schüler nur seine Note sehen. Bei einem Screenshot würde ja jeder alle Noten sehen.
Das verstehe ich nicht. Wenn du eine Bewertungstabelle so hochladen kannst, dass sie nur der Schüler einsehen kann, den sie betrifft, wieso kannst du das nicht mit einem Screenshot von "Schüler im Detail" genauso machen?

Lieben Gruß, Winni.

dtm
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2014, 16:29

Re: Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von dtm » 06.12.2017, 23:43

Wenn ich für jeden Schüler einen extra Screenshot erstellen muss, dann ist es ja noch mehr Arbeit als Punkte und Note von Hand einzugeben. Die Bewertungstabelle wird von Moodle verarbeitet und dei Daten im System gespeichert. Ist einfach ein Import von Bewertungen. Die Tabelle selbst wird nicht angezeigt. Jeder sieht dann nur die durch die Tabelle imortierte (eigene) Bewertung.

Das schöne an Moodle ist hier allerdings der Fluch. Die Bewertungstabelle ändert sich mit der gewählten Art der Bewertung. Da gibt es einprogrammierte, aber man kann auch völlig frei eigene Bewertungsskalen erstellen.

Am einfachsten wäre es wahrscheinlich sich beim Export einfach darauf zu beschränken: CSV-Datein mit Name, Vorname, Punkte, Note
Dann kann jeder wie er möchte die Daten weiterverarbeiten für was er die auch immer braucht.

P.S. Wenn man dann schon eine Export-Funktion hat, könnte man eine solche Datei auch imortierbar machen. Das würde das Problem lösen, dass man aktuell Arbeiten nicht in den Bereichen verschieben kann. Mir passiert es nämlich manchmal, dass ich in einer Klasse die ich in mehreren Fächern habe die Stunde im falschen Fach eintrage. Dann muss man sich die Stunde "ausdrucken", löschen und im richtigen Fach nochmal eintragen.

Benutzeravatar
Alced
Beiträge: 103
Registriert: 18.01.2006, 22:55

Re: Export einer Arbeit für Moodle

Beitrag von Alced » 08.12.2017, 22:10

dtm hat geschrieben:
06.12.2017, 23:43
Das schöne an Moodle ist hier allerdings der Fluch. Die Bewertungstabelle ändert sich mit der gewählten Art der Bewertung. Da gibt es einprogrammierte, aber man kann auch völlig frei eigene Bewertungsskalen erstellen.
Ich kenne Moodle von früher, und irgendwann haben mich die Nachteile mehr genervt als die Vorteile mir halfen.
Einmal davon abgesehen, dass meinem Empfinden nach Moddle für Schüler wie von einem anderen Stern war. Die meisten haben es gehasst. :wink:

Wenn du die Noten von Hand in Moodle eintippst, hast du ja automatisch eine weitere Fehlerquelle eingebaut.
Das wäre beim Screenshot nicht so.
Bei einem csv-Export natürlich auch nicht. :wink:
dtm hat geschrieben:
06.12.2017, 23:43
Dann kann jeder wie er möchte die Daten weiterverarbeiten für was er die auch immer braucht.
Wenn die Schüler mit den Noten weiterarbeiten sollen ist ein jpg natürlich unpraktikabel.
Ich persönlich halte es mit der Notenweitergabe übers Internet folgendermaßen:
Auf Anfrage eines Schülers lasse ich mir von ihm ein Passwort geben und verschlüssele damit eine Datei in welcher ich die Leistungsbewertungen notiere und schicke diese per E-Mail.
Aber du hast recht, das macht deutlich mehr Mühe wie deine Lösung. Vielleicht sollte ich es doch wieder einmal mit Moodle versuchen?! :wink:
dtm hat geschrieben:
06.12.2017, 23:43
Wenn man dann schon eine Export-Funktion hat, könnte man eine solche Datei auch imortierbar machen. Das würde das Problem lösen, dass man aktuell Arbeiten nicht in den Bereichen verschieben kann. Mir passiert es nämlich manchmal, dass ich in einer Klasse die ich in mehreren Fächern habe die Stunde im falschen Fach eintrage. Dann muss man sich die Stunde "ausdrucken", löschen und im richtigen Fach nochmal eintragen.
Das stört mich auch schon seit Bestehen der Notenbox.

Lieben Gruß, Winni.

Antworten