Schnelles Abhaken von Strichlisten

Fragen und Anregungen zur NotenBox für Android
Benutzeravatar
Stefan Stolz
Beiträge: 315
Registriert: 28.10.2005, 17:13

Schnelles Abhaken von Strichlisten

Beitrag von Stefan Stolz » 02.02.2013, 15:13

In einem anderen Foren-Thema kam die Rückmeldung dass das Abhaken von Strichlisten im Sitzplan zu umständlich ist um es schnell im Unterricht durchführen zu können. Wir haben uns dazu nochmal Gedanken gemacht und würden jetzt gerne wissen, was sie als Anwender von unserer neuen Idee halten.

Aktuell ist es so, dass man, um ein Häkchen zu setzen, im Sitzplan auf einen Schüler tippt und dann noch einmal in dem dann angezeigten Dialog. Dieses Vorgehen haben wir gewählt, damit ein Berühren des Touchscreens nicht irrtümlich ein Häkchen setzt bzw. weg nimmt ohne dass der Anwender dies merkt.
Nachteil an diesem Vorgehen ist dann natürlich, dass es schnelles Abhaken verhindert.

Unsere Idee ist folgende:
Wenn im Sitzplan auf eine Strichliste geschaltet wird, dann wird neben der Ansichtenauswahl ein weiterer Button eingeblendet. Wird dieser gedrückt, dann schaltet der Sitzplan in einen Schnelleingabemodus und über einen Tipp auf ein Schülerfoto wird das entsprechende Häkchen für den Schüler umgeschaltet. Ein weiterer Druck auf den Button oder der Wechsel in eine andere Ansicht beendet den Schnelleingabemodus wieder und der Sitzplan verhält sich wieder normal (ein Tipp auf einen Schüler öffnet den Dialog).

Was halten sie von diesem Vorschlag?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Stolz

heimbuec
Beiträge: 47
Registriert: 03.04.2012, 17:11

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von heimbuec » 02.02.2013, 15:14

Das klingt gut und würde wohl auch Zeit sparen! :)

bosti
Beiträge: 66
Registriert: 17.12.2009, 21:19

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von bosti » 02.02.2013, 16:04

Hört sich gut an und dürfte Zeit sparen.

Oder ein "Doppelklick" auf den Schüler, Haken weg/ da.
Zuletzt geändert von bosti am 03.02.2013, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

geo1
Beiträge: 15
Registriert: 31.01.2013, 23:59

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von geo1 » 02.02.2013, 16:14

Erscheint mir sehr sinnvoll und im direkten Unterrichtsgeschehen auch praktikabler. :)

Charlotte
Beiträge: 9
Registriert: 28.01.2013, 10:16

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von Charlotte » 03.02.2013, 08:43

Klingt gut!

RMH
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2013, 19:29

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von RMH » 03.02.2013, 11:59

Diese Variante würde ich begrüßen.

jlange
Beiträge: 12
Registriert: 26.02.2008, 22:24

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von jlange » 03.02.2013, 17:45

Hallo,

das kann ich nur befürworten. Genau darüber bin ich auch schon gestolpert.
Ich würde es auch begrüßen, wenn man die Strichlisten einfach in einer Namesnliste (ohne Bild und Sitzplan) abhaken könnte. Oder kann man das und ich habe es noch nciht gefunden?

ron1711
Beiträge: 27
Registriert: 30.06.2008, 17:59

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von ron1711 » 04.02.2013, 10:27

Ich finde das entegegen der meisten Anderen immernoch umständlich. Das ist schon besser als das, was im Moment da ist, aber trotzdem ist das noch immer eine "Klick"orgie. Wenn das so umgesetzt werden sollte, dann bitte so, dass man in den Optionen einstellen kann, dass man direkt auf die Hackenvergabe an den Bildern kommt.

Warum sträubt ihr euch dagegen, dass man die Hacken direkt an den Bildern wegmachen kann? Ich finde, dass das Programm so einfach und schnell wie möglich sein sollte.

Der Effekt, dass die Schüler begeisdtert von ihrem modernen Lehrer sind, ist doch schnell weg und dann nervt das ewige Geklicke.
Ich habe ein Interak. Board im Klasszimmer und auch da ist es eher belustigend, wenn ich für eine Aktion länger brauche als mit meiner guten alten Tafel. Ich denke, dass das auch für die Listen gilt.

Ich benutze die Strichlisten in der NB nicht, weil sie zu kompliziert sind und zu lange dauern. Das mit den Bildern bzw. Sitzplan ist eine wahnsinnige Verbesserung, aber bitte verkompliziert das doch nicht wieder.


Eine Nachfrage noch:
Bei mir ist es möglich Hausaufagben nachzureichen. Ist geplant, dass man den Hacken durch eine andere Markierung (also eine dritte Kennzeichnung für "Nachgezeigt") ersetzen kann?

my2cents

blickfish
Beiträge: 19
Registriert: 18.01.2013, 09:50

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von blickfish » 04.02.2013, 18:21

Ich finde die oben vorgestellte Idee auch sehr gut. Das jetzt verwendete Verfahren ist zu umständlich. Ich habe das im Unterricht bereits ausprobiert, es hat sehr lange gedauert. Einfaches schnelles abhaken wäre besser.

nonnstep
Beiträge: 1
Registriert: 03.02.2013, 09:14

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von nonnstep » 04.02.2013, 22:18

Das mit den Häkchen am Bild finde ich super. Allerdings finde ich die Verwaltung der Entschuldigungen unpraktisch. Wäre es möglich, die Entschuldigungen zu fotografieren und dann den entsprechenden Schüler zuzuordnen und dann gleich den Schüler als entschuldigt zu führen??

jlange
Beiträge: 12
Registriert: 26.02.2008, 22:24

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von jlange » 05.02.2013, 10:27

Hallo,
Wäre es nicht möglich, auch eine Liste anzubieten, worin man direkt mehrere Dinge abhaken kann?
Im Sport notiere ich zu Beginn z.B. direkt die fehlenden SuS, wie auch die Turnbeutelvergesser.
Wäre schön, wen man das in einem Arbeitsschritt machen könnte.
Jens

heimbuec
Beiträge: 47
Registriert: 03.04.2012, 17:11

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von heimbuec » 05.02.2013, 17:02

Listen zum Abhaken erstellen zu können (für Rückläufer von Elternbriefen etc.) wäre insgesamt schön. Oder gibt's das schon und ich bin zu blöd, das zu finden?

hguen
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2013, 20:22

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von hguen » 05.02.2013, 20:17

Hallo,

die Lösung hört sich erst einmal gut an. Müsste ich allerdings auch in der Praxis erst testen.
Eine Möglichkeit mehrer Haken mit einem Klick zu setzen würde ich ebenfalls begrüßen. Die Idee eines weiteren Haken "nachgereicht" fände ich auch sehr praktisch.

clark_g
Beiträge: 12
Registriert: 05.02.2013, 18:56

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von clark_g » 07.02.2013, 15:31

Ist denn die alternative Eingabe über Namensliste,gänzlich ohne Zugriff auf den Sitzplan, geplant / möglich?

Christian
Beiträge: 268
Registriert: 07.06.2006, 15:27

Re: Schnelles abhaken von Strichlisten

Beitrag von Christian » 07.02.2013, 23:01

jlange hat geschrieben:...worin man direkt mehrere Dinge abhaken kann?
Mir geht das auch oft so, dass ich eigentlich zwei Dinge gleichzeitig abhaken möchte: Mappe nicht dabei und Hausaufgaben nicht gemacht.
Wahrscheinlich ist eine doppelte Anklickmöglichkeit aber zu umständlich zu programmieren bzw. es passt nicht in das bisherige Konzept.

Grundsätzlich muss man aber bei ALLEN Eingabemöglichkeiten darauf achten, besonders wenn es immer wiederkehrende Dinge sind, dass sie so einfach und schnell wie möglich sein sollten.
ron1711 hat geschrieben:Bei mir ist es möglich Hausaufagben nachzureichen. Ist geplant, dass man den Hacken durch eine andere Markierung (also eine dritte Kennzeichnung für "Nachgezeigt") ersetzen kann?
Bisher mache ich es so, dass ich bei nicht-gemachten Hausaufgaben den Haken entferne und wenn der Schüler die Hausaufgaben nachgemacht hat, dann ein "n" dazuschreibe. Wenn jemand die HA fast vollständig gemacht hat, schreibe ich zum entfernten Haken ein "t"; wenn sie in der folgenden Stunde vorgezeigt werden, wird der Haken wieder gesetzt und das "t" entfernt.
Leider erlaubt die Notenbox nicht die Erinnerung von nicht gemachten Hausaufgaben. Gut, in meinem Fall ist es nicht schlimm, da ich nach einer Woche sehe, wer die Hausaufgaben nicht nachgemacht hat - und dann ist der Strich fest.
Vielleicht gibt es ja doch eine andere Markierungsmöglichkeit.

Beispiel: Im Regelfall wird beim Anklicken ein Haken gesetzt bzw. entfernt. Man könnte am Rand aber weitere Zeichen zur Verfügung stellen. Klickt man eines nach dem Klick auf dem Schüler an, ändert sich der Haken (bzw. der gelöschte Haken) in das betreffende neue Zeichen. Und die könnten dann auch gezählt werden.

Das könnte dann auch bei der Anwesenheit hilfreich sein, z. B. "anwesend" (Haken automatisch gesetzt), krank ("k"), entschuldigt ("e"), unentschuldigt ("u") oder verspätet ("v"), wobei die Verspätung dann auch - wie gehabt - in Minuten eingetragen werden könnte, die auch addiert werden könnten. Es wäre auch etwas wie bei TinyRedBook denkbar: ein Zeichen für <5 Minuten und eines >5 Minuten (denn da ist es schon recht egal, wann der Schüler gekommen ist).
Vielleicht noch "r" für Rauswurf ...

Leider, leider wird es aber da Kompatibilitätsprobleme mit der PC-Notenbox geben.

Antworten