Datenschutz bei Windows App?

Fragen und Anregungen zur NotenBox-App für Windows 8.1 Tablets/Notebooks
Antworten
HerrM
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2019, 22:00

Datenschutz bei Windows App?

Beitrag von HerrM » 02.11.2019, 13:27

Guten Tag,

ich möchte gerne die WindowsApp verwenden, habe aber ein paar Bedenken. Ich wohne in Baden-Württemberg.
Laut Verwaltungsvorschrift "Datenschutz an öffentlichen Schulen" (09.19) müssen personenbezogene Daten (z.B. Name+Bild) "in jedem Fall durchgängig verschlüsselt gespeichert werden. Die Verschlüsselung kann zum Beispiel mittels der Software VeraCrypt durchgeführt werden."

Die Klassen in der Notenbox 7 Desktop Anwendung lassen sich mit Veracrypt ohne weiteres verschlüsseln.
Die Windows App lässt aber scheinbar nicht zu, dass die Klassendaten ausgelagert werden. Die App komplett in einen VeraCrypt Container zu installieren scheint auch nicht möglich zu sein, da sie sich auf der Systempartition gespeichert sein muss.

Gibt es für dieses Problem eine bewährte Lösung, oder könnte man die App dahingehend ändern, dass man die Speicherorte der Klassen, wie bei der Dekstop Anwendung, selbst bestimmen kann?

MfG

Benutzeravatar
Andreas Winter
Beiträge: 1430
Registriert: 28.10.2005, 18:12

Re: Datenschutz bei Windows App?

Beitrag von Andreas Winter » 02.11.2019, 19:37

Die NotenBox selbst verschlüsselt bereits die Klassen der Windows Store App, und zwar so, dass nur eine Vollversion der NotenBox diese Klassen wieder entschlüsseln kann.

Falls Sie eine zusätzliche Verschlüsselung möchten, können Sie z.B. bei Windows 10 Pro Bitlocker verwenden und evtl. in Windows 10 Home die Geräteverschlüsselung auf Basis eines abgespeckten Bitlockers - beides um die gesamte Festplatte bzw. Windows Partition (meist C:) zu verschlüsseln. Alternativ bietet Veracrpyt eine Möglichkeit das komplette Laufwerk C zu verschlüsseln.

Die Klassen auszulagern ist bei der Windows-Store App sehr aufwendig und wir haben bisher nicht vor, diese Möglichkeit noch zu ergänzen. Mittelfristig werden wir einen Nachfolger der Windows-Store App zu entwickeln, bei dem die Möglichkeit zum Speichern der Klassen in verschlüsselten Containern von Haus aus vorgesehen ist.

Herzliche Grüße, Andreas Winter

Antworten