veraltet: NotenBox für Android 3/4 - Tablets

Fragen die sich sonst nirgends einordnen lassen
ron1711
Beiträge: 27
Registriert: 30.06.2008, 17:59

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von ron1711 » 16.12.2012, 21:08

Das Forum ist wirklich recht sehr tot. Herr Winter antwortet aber per Email recht flott. :)

Wartet doch ab, was die NB noch bringt. Auf Android müsste sie ja bald kommen... und wenn sie dann doch nicht so toll ist, wie ich hoffe, gibt es doch einige gute Alternativen...

also warum jammern?

heimbuec
Beiträge: 47
Registriert: 03.04.2012, 17:11

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von heimbuec » 16.12.2012, 22:02

ron1711 hat geschrieben:... Herr Winter antwortet aber per Email recht flott. :)
Aber warum nicht im Forum??
ron1711 hat geschrieben: Wartet doch ab, was die NB noch bringt. Auf Android müsste sie ja bald kommen... und wenn sie dann doch nicht so toll ist, wie ich hoffe, gibt es doch einige gute Alternativen...

also warum jammern?
Weil die Stille nervt!

abohn
Beiträge: 49
Registriert: 04.05.2011, 06:47

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von abohn » 17.12.2012, 17:10

Hallo zusammen, ich denke schon, dass man sich als Nutzer der Notenbox und des Forums erst einmal gegenseitig helfen sollte. Da gibt es hier ja auch schon einige Ansätze.
Nervtötend finde ich, dass diese Warterei nicht kommentiert wird. Mein Samsung Galaxy Note brüllt mich jeden Morgen an: "Her mit der neuen Notenbox!" :mrgreen: "Noch 2012" ist nicht mehr weit dehnbar und wir warten alle so sehr. Da muss es doch irgendwann irgendwelche Neuigkeiten geben...

Benutzeravatar
Andreas Winter
Beiträge: 1404
Registriert: 28.10.2005, 18:12

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von Andreas Winter » 17.12.2012, 19:35

Wir gehen davon aus, dass wir etwa zum Ende dieser Woche alle Funktionen in der NotenBox für Android haben. Kommende Woche sind interne Tests geplant, dann soll es einen Beta-Test geben. Sobald wir sicher sind, dass es so klappt, schicke ich auch wieder einen Newsletter raus und aktualisiere die Forumsbeiträge, möglichst mit einem kurzen Video oder auch neuen Fotos und weiteren Infos.

Herzliche Grüße
Andreas Winter

ron1711
Beiträge: 27
Registriert: 30.06.2008, 17:59

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von ron1711 » 21.12.2012, 21:16

Das heißt im Umkehrschluss, dass es doch 2013 wird?

Karmann
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2009, 22:43

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von Karmann » 24.12.2012, 19:50

Seid nicht traurig, dass die neuen Versionen nun doch so lange dauern! Und auch das ewige, "...jetzt ist es immer noch nicht da, da muss ich wohl zur Konkurenz..." - ließt sich ganz furchtbar! Ich arbeite mit der Notenbox seit 1999 und habe nichts vergleichbares gesehen! Egal welches Konkurenzprodukt, TimeTex, TeacherTool und wie sie alle heißen, vergesst es! Die die das programmieren, sind wahrscheinlich nie vor einer Klasse gestanden! Da arbeite ich ja noch lieber mit Papier und Bleistift oder Excel! Ich habe alles was es an Schülerverwaltungsprogramme auf iPad und Android gibt getestet und bin mit keinem zufrieden gewesen.
2002 Hatte ich auf dem Palm Tiny Red Book gehabt, was schon sehr komfortabel war aber dann auch nicht an die Notenbox heranreichte! Damals musste man auch lange auf die Palm-Notenbox warten! Kam sie letztendlich nicht mit 1,5 Jahren Verspätung? Trotzdem war ich glücklich, als es endlich soweit war! Und als Betatester kam ich damals schon früher in den Genuss, der Palm-Version und ärgerte mich, wenn das Produkt nicht funktionierte! Ich musste damals immer doppelt buchführen. Lieber habe ich also ein Produkt, welches funktioniert, als eines das nicht synct, abstürzt und Namen durcheinander bringt. Bis jetzt hat sich das warten immer gelohnt!
In diesem Sinne; wünsche ich allen Notenboxlern frohe Weihnachten!

koermit
Beiträge: 21
Registriert: 28.10.2009, 23:40

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von koermit » 26.12.2012, 23:18

Der Entwickler von teachertool macht dies nebenberuflich, weil er (karmann, festhalten bitte) Lehrer an einem Gymnasium ist.
Sieht man übrigens auch in der Software.
Die Notenbox ist nicht schlecht, aber solange sie nicht auf aktuellen Betriebssystemen läuft leider ... außer Konkurrenz. Und sie muss (wenn sie dann für iOS und Android verfügbar ist) ggf. gegen erprobte und gut laufende Platzhirsche in der x-ten Version (wie teachertool) antreten. Es wird mit Sicherheit schwierig.

koermit

Karmann
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2009, 22:43

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von Karmann » 29.12.2012, 20:30

Selbst in den Ferien schulmeisterlich auftreten? Na dann viel Spaß mit dem Teachertool, fürs Gymnasium ist es völlig ausreichend! :P

Mittlerweile ist programmieren auch kein Hexenwerk mehr, also wer es besser kann - bin gespannt was rauskommt :wink:

Gruß von Miss Piggy

koermit
Beiträge: 21
Registriert: 28.10.2009, 23:40

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von koermit » 29.12.2012, 22:28

Seit wann ist es schulmeisterlich, wenn man jemanden darüber informiert, dass er falsche Gerüchte in die Welt setzt. *kopfschüttel* Aber wahrscheinlich ist dir dein Beitrag einfach nur peinlich, so dass du jetzt beleidigend reagieren musst. ;)

Ich nutze teachertool übrigens an der Grundschule. Und warum? Weil man es auch dort perfekt nutzen kann. Etwas was mit der notenbox für mich leider nicht mehr möglich ist, seit Palm seit 2009 keine Palm-OS-Geräte mehr rausbringt.

koermit

P.S.: Programmieren ist zwar kein Hexenwerk, aber es ist schon Aufwand und man sollte wissen, was man tut, um ein Programm gut zum Funktionieren zu bringen. Das kann nicht jeder. Teachertools Programmierer kann es, awin kann es auch.

P.P.S.: Aber vielleicht sollten wir jetzt aufhören, hier darüber zu diskutieren. Ansonsten verpassen wir noch die Info "Android-Notenbox ist raus."
Zuletzt geändert von koermit am 29.12.2012, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.

dh3sbw
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2012, 20:29

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von dh3sbw » 30.12.2012, 13:55

So Tablet ist da und ich brauch nun nur noch die Notenbox. Wäre schon super, wenn wir mit der Androiden-Version ins 2. Halbjahr starten könnten.

Notenboxer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2011, 22:22

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von Notenboxer » 30.12.2012, 14:58

dh3sbw hat geschrieben:So Tablet ist da und ich brauch nun nur noch die Notenbox. Wäre schon super, wenn wir mit der Androiden-Version ins 2. Halbjahr starten könnten.
Kaum. Der von Herrn Winter am 17.12. angekündigte Beta-Test sollte ja diese Woche starten, ist aber - wenn ich es richtig sehe - noch nicht angelaufen. Und wenn er dann läuft, wird er sicher einige Wochen in Anspruch nehmen. Und ich selbst werde - man möge es mir als reiner Anwender ohne speziellere IT-Kenntnisse nachsehen - einen Teufel tun und mir eine nicht ausgereifte Version auf meine Mobilgeräte laden. Daher gehe ich im Moment (leider) davon aus, dass ich bei meinem Elternsprechtag im März noch mit dem alten XP-Notebook sitzen werde... :(

tsr.pbg
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2008, 16:43

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von tsr.pbg » 31.12.2012, 07:56

Notenboxer hat geschrieben:
dh3sbw hat geschrieben:So Tablet ist da und ich brauch nun nur noch die Notenbox. Wäre schon super, wenn wir mit der Androiden-Version ins 2. Halbjahr starten könnten.
Kaum. Der von Herrn Winter am 17.12. angekündigte Beta-Test sollte ja diese Woche starten, ist aber - wenn ich es richtig sehe - noch nicht angelaufen. Und wenn er dann läuft, wird er sicher einige Wochen in Anspruch nehmen. Und ich selbst werde - man möge es mir als reiner Anwender ohne speziellere IT-Kenntnisse nachsehen - einen Teufel tun und mir eine nicht ausgereifte Version auf meine Mobilgeräte laden. Daher gehe ich im Moment (leider) davon aus, dass ich bei meinem Elternsprechtag im März noch mit dem alten XP-Notebook sitzen werde... :(
Moin, moin!
Einmal davon abgesehen, dass es eben nicht mit dem Tablet wäre, was wäre denn daran so schlimm? Den Eltern und ihren Kindern, die zu diesem Tag doch im Mittelpunkt stehen sollen wäre es mit Sicherheit wurscht. Und besser sehen/mehr erkennen können sie auf einem Notebook/PC-Bildschirm allemal.
Alles Gute (!) für 2013

windsemer
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2012, 17:00

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von windsemer » 31.12.2012, 14:19

dh3sbw hat geschrieben:Den Eltern und ihren Kindern, die zu diesem Tag doch im Mittelpunkt stehen sollen wäre es mit Sicherheit wurscht. Und besser sehen/mehr erkennen können sie auf einem Notebook/PC-Bildschirm allemal.
Alles Gute (!) für 2013
Solche Bemerkungen finde ich - Entschuldigung - nicht besonders hilfreich. Grad wegen der Schüler habe ich mich darauf eingestellt, endlich zum neuen Jahr nur noch auf den Sitzplan den Schüler anklicken zu brauchen und schon kann ich Bemerkungen z.B. zur mündlichen Mitarbeit einfach einzugeben. Als jemand, der die Woche über 10 Klassen einstündig und sieben Klassen zweistündig hat, musste ich besonders bei den einstündigen Klassen erst den Papier-Sitzplan herausholen und dann in der Klassenliste auf dem Palm den Namen suchen, weil ich mir schlicht nicht alle 350 Namen merken kann. Gerade weil ich das mit dem Sitzplan in der Android-Version gelesen habe, habe ich mich für die Notenbox und das Tablet entschieden, in der Hoffnung, mir da zeitnah einfach Notizen besonders zur mündlichen Mitarbeit machen zu können. Geht natürlich auch auf Papier, ist klar...
Beim Elternabend hatte ich im Herbst den Laptop dabei und da war es schon recht umständlich, jeweils den Schüler rauszusuchen aus der Übersicht. Wollte ich eigentlich nicht mehr.
Deshalb finde ich es sehr schade, wenn sich das Erscheinen der Android-Version der Notenbox nun doch bis März hinzuziehen scheint - wenn nicht nochmal was dazwischenkommt. Ich hab jetzt schon in Erwägung gezogen, auf AndroClass umzusteigen. Je länger das Warten hier dauert, umso mehr frage ich mich, ob ich die Desktop-Version wirklich brauche. Klar hätte ich dann das Geld dafür in den Sand gesetzt. Vom Entwickler der AndroClass bekam ich ziemlich zügig die Mitteilung, dass im Januar auch noch ein Modul Sitzplan herauskommt, als nächstes sei dort dann das Modul Stundenplan in Arbeit. Hat jemand Erfahrung mit AndroClass?

Notenboxer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2011, 22:22

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von Notenboxer » 31.12.2012, 17:40

tsr.pbg hat geschrieben:Den Eltern und ihren Kindern, die zu diesem Tag doch im Mittelpunkt stehen sollen
Bei 7(!) Minuten Gesprächszeit pro Schüler? Ein Hoch auf Ihren Idealismus...
tsr.pbg hat geschrieben:Und besser sehen/mehr erkennen können sie auf einem Notebook/PC-Bildschirm allemal
Da Sie weder mein Uralt-Notebook noch mein Tablet kennen, können Sie sich hierüber wohl kaum ein Urteil erlauben...
windsemer hat geschrieben:Solche Bemerkungen finde ich - Entschuldigung - nicht besonders hilfreich.
Dem kann ich nur zustimmen.

Es geht doch hier nicht um ein Vorführgimmick. Ich möchte eben nicht mehr - wie so manche Kollegen - noch am Anfang jedes Schuljahres mit einem Dutzend Sitzplanzettel herumlaufen und vor jeder Zeugniskonferenz Stunden mit dem Ausrechnen von Noten und dem Zusammenzählen von Fehlstunden meiner Oberstufenkurse verbringen. Deshalb benutze ich die Notenbox schon seit Jahren. Und wenn ich ein Tablet und ein Tool wie die Notenbox erwerbe, dann kaufe ich doch keine Hard- und Software, sondern ich kaufe Zeitersparnis, Übersichtlichkeit, ständige aktuelle Verfügbarkeit, Bedienkomfort usw. Ob ich hohe Ansprüche habe? Natürlich - und warum auch nicht - schließlich bin ich ja auch bereit, dafür entsprechend Geld auszugeben. Ansonsten würde ich noch immer den Papierkalender von der Sparkasse benutzen - den gibt's umsonst. :mrgreen: Ob meine Ansprüche seit dem ersten Erwerb der Notenbox gestiegen sind? Ja sicher, denn mit den fortschreitenden Möglichkeiten der Technik steigen selbstredend auch die Ansprüche/Wünsche der User, was diese Technik leisten können sollte - wie z. B. die von mir in einem früheren Beitrag angesprochene Funktion einer kabellosen Synchronisierung. Optimal wäre natürlich eine echte Cloud-Lösung, aber da dürfte uns der Datenschutz einen Strich durch die Rechnung machen... :(

floh
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2012, 13:52

Re: NotenBox für Android 3/4 - Tablets (2012)

Beitrag von floh » 01.01.2013, 14:35

Nun ist das alte Jahr ja nun endgültig vorbei.
Natürlich ist auch mir klar, das die Entwicklung der vielen gewünschten Funktionen auch seine Zeit braucht.
Dennoch würde ich mir einen (etwas verlässlicheren) Ausblick in das neue Jahr wünschen.
Ich war und bin mit der Notenbox sehr zufrieden und habe nicht (auch nicht androhend) vor, mich einem anderen Programm zuzuwenden, da ich dieses schon probiert und für mich persönlich als nicht ausreichend empfunden habe.

Ich denke ich spreche für manch anderen Notenboxnutzer mit, wenn ich mich frage, ob die Version noch vor dem Veralten meiner Hardware erscheint.
Man möchte sich einfach darauf einstellen können :?:

Den Machern wünsche ich einen enthusiastischen Start in das neue Jahr und ebensoviel Kraft sich mit den Anfragen im Forum zu beschäftigen.

Antworten