Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Fragen und Anregungen zur NotenBox 7 für Windows
Antworten
Benutzeravatar
Talpa
Beiträge: 22
Registriert: 08.10.2013, 11:52

Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von Talpa » 03.10.2019, 10:34

Guten Morgen,

nachdem ich lange Jahre nur in der Kursstufe unterrichtet habe und meine Klassen entweder "versetzt" habe oder auf Basis einer alten die neue Klasse erstellt habe, ist mir nun eine 9. Klasse zugewiesen worden und ich stehe wie der Ochs vorm Berg, was Gewichtung, Gruppen und Co angeht.

Ich möchte die drei Bereiche Klassenarbeit (=schr.), Vokabeltest (=schr.) und Mündliche Note anlegen. (Das schaffe ich gerade noch, hehe.)
Mündlich zu schriftlich wird 50:50 berechnet, was muss ich da nun wo ankreuzen/eintragen?
Und als i-Tüpfelchen: Alle Vokabeltests zusammen zählen am Ende wie eine halbe Klassenarbeit. Jetzt steige ich ganz aus.

Wäre sehr dankbar für Hilfe. Eventuell wichtige Info: es werden 5 fixe Klassenarbeiten geschrieben.

Ist mein Denkansatz richtig:

Reiter: Noten > Art der Durchschnittsberechnung.

Erstes Feld: Durchschnitt der Notenbereiche gewichten. Gruppe 1 Schr, Gruppe 2 mdl, Gewicht je 50
> ok

Ordnen Sie die Notenbereiche den Gruppen zu:
KA = schr Gr 1, Gewichtung 2 (???)
Vokabeln = schr Gr 1, Gewichtung 1 (??)
mdl = mdl Gr 2, Gewichtung 1 (??)

Danke, Christiane

Benutzeravatar
Alced
Beiträge: 104
Registriert: 18.01.2006, 22:55

Re: Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von Alced » 03.10.2019, 17:56

Hallo Christiane,

ich würde so vorgehen:
Zwei Gruppen anlegen, so wie du es schon angedacht hast.
Gruppe 1 = Schriftlich Gewicht 1 (bzw. 50)
Gruppe 2 = Mündlich Gewicht 1 (bzw. 50)

Dann, unter "Ordnen Sie die Notenbereiche den Gruppen zu":
Drei Notenbereiche anlegen und :
Klassenarbeiten Gewicht 10 (zu Gruppe Schriftlich)
Vokabeltests Gewicht 1 (zu Gruppe Schriftlich)
Mündlich (keine Gewichtung bzw. 1) (zu Gruppe Mündlich)

Bei 5 Klassenarbeiten zählt eine Klassenarbeit 1/5 und die Hälfte (Alle Vokabeltests) von einem Fünftel ist 1/10.
=> Gewicht aller Klassenarbeiten wiegt 10 mal mehr als alle Vokabeltests zusammen.

Dabei ist dies aber unabhängig davon wie viele Vokabeltests du tatsächlich schreibst. Ob du nun zwei Vokabeltests schreibst oder 100, zusammen zählen sie wie eine halbe Klassenarbeit. Das kann, je nach Zahl der Tests, zu einem Ungleichgewicht im Vergleich der Klassenarbeiten führen, aber ich denke du hast diese Gewichtung bewusst so gewählt.

Viele Grüße, Winni.

Benutzeravatar
Talpa
Beiträge: 22
Registriert: 08.10.2013, 11:52

Re: Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von Talpa » 04.10.2019, 19:23

Danke Winni, eigentlich jetzt total logisch. 🤦🏼‍♀️

Gruß Christiane

kammv
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2019, 22:12

Re: Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von kammv » 29.10.2019, 14:00

Hallo ich dachte mein Thema passt hier ganz gut rein, darf aber sonst auch verschoben werden.
Ich wollte wissen ob man die Gewichtung auch bei einzelnen Schülern ändern kann oder ob es nur klassenweise möglich ist?
Konkret bei mir sieht es folgendermaßen aus:
4 Klassenarbeiten und 4 Test die zusammen wie die 5. Klassenarbeit zählen ( das bekomm ich mit der Gewichtung KA 4 und T 1 hin)
Das Problem dabei ist jetzt wenn ein Schüler eine GFS hält die ebenso als zusätzliche Klassenarbeit zählt müsste der betreffende Schüler die Gewichtung KA 5 und T 1 haben!? Oder brauch ich eine Zeile mehr speziell für GFS, die aber bei den meisten Schülern leer bleibt?
Für die Unterscheidung bzw Gewichtung schriftlich und mündlich pack ich die mündliche Note in die zweite Gruppe und den Rest in Gruppe eins!?
Danke für die Hilfe
Gruß Volker

Benutzeravatar
Talpa
Beiträge: 22
Registriert: 08.10.2013, 11:52

Re: Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von Talpa » 29.10.2019, 14:21

Hallo Volker,

ICH hab da tatsächlich eine 5. Zeile "GFS", die bei den meisten leer bleibt.

Bisher hat sich noch keiner beschwert. 🙈

Christiane

kammv
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2019, 22:12

Re: Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von kammv » 29.10.2019, 20:29

ok super Danke.
Das heißt ein leeres Feld zählt nicht in die Gewichtung?

Benutzeravatar
Talpa
Beiträge: 22
Registriert: 08.10.2013, 11:52

Re: Neue Klasse, Gewichtung, Hilfe

Beitrag von Talpa » 29.10.2019, 21:10

Oh, ach so...
DARÜBER hab ich mir tatsächlich noch nie Gedanken gemacht.
Müsste man mal durchspielen mit fiktiven Noten bzw Handrechnung.

Antworten